Schlüsseldienst Zehlendorf

Unser Schlüsseldienst für Zehlendorf ist in ca. 30 Minuten vor Ort und öffnet Ihre Tür ohne Beschädigungen. Wir arbeiten in ganz Berlin und sind offizieller Partner der Berliner Polizei.

Rufen Sie unseren Schlüsseldienst Berlin an und wir sagen Ihnen, wann wir bei Ihnen vor der Tür stehen, ganz seriös und zu garantierten Festpreisen – versprochen!

Der Ortsteil Zehlendorf liegt im Südwesten der Hauptstadt und gehört zu den Wohlhabendsten Wohngegenden.

Schlüsseldienst Zehlendorf
ADO Schlüsseldienst für Berlin Zehlendorf

Er ist Teil des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf und umfasst im Sprachgebrauch der Bewohner häufig weit mehr als den eigentlichen Teil mit seinen rund 54.000 Einwohnern.

Auch die Villenviertel in Nikolassee und Wannsee werden meist als Zehlendorf bezeichnet.

Angebunden ist Zehlendorf unter anderem über die S-Bahnlinie S1, die zwischen Oranienburg und Wannsee verkehrt. In knapp einer halben Stunde gelangt man von der Haltestelle Zehlendorf ins Stadtzentrum, beispielsweise zum Bahnhof Friedrichstraße. Zudem endet die U-Bahnlinie U3 in dem Ortsteil an der Haltestelle Krumme Lanke. Mit dieser gelangen Fahrgäste schnell in die City West rund um den Wittenbergplatz oder in die östlichen Trendbezirke Kreuzberg und Friedrichshain. Die Krumme Lanke selbst ist ein idyllischer See am Rande des Grunewaldes, der zu Spaziergängen einlädt.

Als vielleicht schönste Ecke Zehlendorfs gilt der Mexikoplatz. Allein der gleichnamige Bahnhof im Jugendstil bildet einen schmucken Blickfang. Die Argentinische Allee teilt das symmetrische Ensemble des Schmuckplatzes in zwei Hälften, wo je ein Gebäudeblock mit Blumenrabatten und Springbrunnen gespiegelt wird. Ein Besuch lohnt sich unter anderem, wenn hier der bekannte Kunsthandwerkermarkt stattfindet.

Kulturliebhaber finden in dem Ortsteil mit dem Haus am Waldsee ein lohnendes Ziel. In der rustikalen Villa im englischen Landhausstil befindet sich eine renommierte Ausstellung für Gegenwartskunst. Ein Fokus liegt dabei auf in Berlin ansässigen Künstlern. Ein Vorzeigeprojekt moderner Architektur hingegen kann mit der Siedlung Onkel Toms Hütte besichtigt werden. Die Häuser im Bauhausstil entstanden in den Jahren 1926 bis 1931. Einen baulichen Kontrast finden Interessierte mit der kleinen Zehlendorfer Dorfkirche aus dem Jahr 1768.

Als Wohnort ist Zehlendorf auch bei Prominenten sehr beliebt. Berühmte Einwohner waren unter anderem Paul Levy, Otto Braun, Götz George und Eckart von Hirschhausen.

Die Beliebtheit rührt auch von der schnellen Erreichbarkeit des viel besungenen Wannsees her. Das dortige Strandbad lädt zu entspannten Tagen am Wasser ein.